Mustervertrag Beratervertrag USA

Für viele Unternehmen, die den Markt in den USA erschließen wollen, ist der erste Schritt die Beschäftigung eines Beraters in Amerika zur Unterstützung bei der Verwirklichung des geplanten Vorhabens. Dieser Mustervertrag regelt die jeweiligen Rechte und Pflichten in dem Verhältnis zwischen dem deutschen Unternehmen und dem Berater zur Ausübung der Beratungstätigkeit. Eine englische Übersetzung liegt vor.

Der Beratervertrag umfasst die folgenden Klauseln:

 

1)Laufzeit[Term]
2)Verpflichtungen und Dienstleistungen[Duties and Services]
3)Beratungshonorar[Consulting Fee]
4)Kündigung[Termination]
5)Untersagte Aktivitäten[Restricted Activities]
6)Eigentumsrechte[Proprietary Rights]
7)Rechtsbehelfe[Equitable Relief]
8)Verzichtserklärung

(a) Definitionen

(i) Konzepte und Ideen

(ii) Vertrauliche Informationen

(b) Nichtoffenlegung an Dritte

(c) Dokumente etc.

(d) Patente etc.

(e) Abtretung
[Waiver]
(a) Definitions

(i) Concept and Ideas

(ii) Confidential Information

(b) Non-Disclosure to ThirdParties

(c) Documents etc.

(d) Patents etc.

(e) Assignment
9)Salvatorische Klausel, Änderungen[Severability, Reformation]
10)Abtretung[Assignment]
11)Überschriften[Headings]
12)Abänderungen[Amendments]
13)Kündigungen[Notices]
14)Ausfertigungen[Counterparts]
15)Anwendbares Recht[Governing Law]
16)Fortbestehen[Survival]

 

Statistik (Seiten/Wörter/Dateigröße)SpracheDateiformatPreis
1 Dokument:

Deutsch/Englisch: 10 Seiten / 4268 Wörter / 40 KB
Deutsch/EnglischAdobe PDF49,- €

 

PD9waHAgaW5jbHVkZSgiQUdCLnBocCIpOyA/Pg==



Ich habe die AGB gelesen und akzeptiere sie.

 

Zahlung erfolgt über eine gesicherte SSL-Seite von PayPal. PayPal ist einer der weltweit führenden Anbieter von ePayment-Lösungen. Die Daten Ihrer Kreditkarte werden bei uns nicht gespeichert bzw. können von uns nicht eingesehen werden.

<<< Zurück zur Übersicht aller Musterverträge

 

This text is also available in: Englisch