Einheitliche Gesetzesvorlage regelt Zugang zu elektronischen Daten nach dem Ableben

Gepostet am Oktober 13, 2016 in Lawblog

Eine neue einheitliche Gesetzesvorlage (Uniform Law) gewährt autorisierte Personen (z.B., Nachlassabwickler, Treuhänder, Bevollmächtigter) Zugang zu den elektronischen Daten des Verstorbenen. Die Vorlage namens „Fiduciary Access to Digitial Assets Act, Revised (2015)“ diente als Vorlage in den USA für die Verabschiedung von Gesetzen in den einzelnen Bundesstaaten. Die Vorlage regelt den Zugang zu elektronischen Daten von Verstorbenen und wurde bisher in fünfzehn Bundesstaaten als Gesetz verabschiedet. Die Vorlage kann auf www.reinsdorf.net unter „Abkommen und Gesetze“ runtergeladen werden.

This text is also available in: Englisch