Abwicklung des testamentarischen Erbfalls in den USA

Erbschaften der oft beschriebenen Erbengeneration umfassen nicht nur die Übertragung von Vermögenswerten aus Nachlässen in der Bundesrepublik Deutschland, sie schließen auch zahlreiche Übertragungen aus amerikanischen Nachlässen mit ein. Diese Übertragungen ergeben sich durch die Auswanderung zahlreicher Deutscher nach Amerika in der zweiten Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts. Im Gegensatz zu früheren Zeiten, in denen es höchstens Briefverkehr nach Deutschland gab, führte diese Auswanderungswelle nicht zu einem Abbruch der Beziehungen zu den in Deutschland lebenden Verwandten und Freunden. Sie werden testamentarisch beerbt oder erhalten einen Erbanteil als gesetzlicher Erbe. Diese Verwandten und Freunde sind auch Teil der Erbengeneration.

Für den beauftragten Rechtsanwalt stellt die Abwicklung eines testamentarischen Erbfalls in Amerika eine Besonderheit dar. Das Beratungsmandat wird durch die zum Teil fremden Grundsätze des amerikanischen Erbrechts erschwert. Dieser Aufsatz erörtert die wichtigsten Grundzüge des testamentarischen Erbfalls.

 

Um Ihnen mehr Informationen zu geben bzw. Ihre Kaufentscheidung zu erleichtern, finden Sie nachfolgend eine Inhaltsübersicht des Aufsatzes:

Einleitung

I. Materiell rechtliche Besonderheiten des amerikanischen Erbrechts im Vergleich zum deutschen Erbrecht
A. Keine Universalsukzession

B. Pflichtteilsanspruch und Testierfreiheit

1. Community Property-Staaten

2. Elective Share-Staaten

3. Pretermitted Heir

C. Teilrechtsordnungen
 
II. Testamentarischer Erbfall
A. Benachrichtigung an Erben

B. Anfechtung des Testaments

C. Beanstandung gegen die gerichtliche Bestätigung der im Testament ernannten Executors

D. Abwicklung des Nachlasses durch den Executor

1. Aufstellung über Vermögenswerte/Erfassung der Aktiva und Passiva

2. Zahlung der Verbindlichkeiten

3. Auszahlung an Erben/Abschlussausstellung

III. Fazit

 

Aufsatz erstellt von Attorney-at-Law Paul D. Reinsdorf.  Attorney Reinsdorf hat sein Jurastudium in Amerika abgesolviert.  Er berät Erben auf dem Gebiet des amerikanischen Erbrechts (USA) u. a. hinsichtlich Fragen zum Testament bzw. zur Abwicklung des Nachlasses. 

 

Statistik (Seiten/Wörter/Dateigröße) Sprache Dateiformat Preis
10 Seiten / 2500 Wörter / 148 KB Deutsch Adobe PDF 15,- €


 

PD9waHAgaW5jbHVkZSgiQUdCLnBocCIpOyA/Pg==

Ich habe die AGB gelesen und akzeptiere sie.

 

Zahlung erfolgt über eine gesicherte SSL-Seite von PayPal. PayPal ist einer der weltweit führenden Anbieter von ePayment-Lösungen. Die Daten Ihrer Kreditkarte werden bei uns nicht gespeichert bzw. können von uns nicht eingesehen werden.

<<< Zurück zur Übersicht aller Aufsätze

 

This text is also available in: Englisch