Request for Equitable Adjustment (Antrag auf billigkeitsrechtliche Änderung)

Wenn Mehrarbeit entsteht, Verzögerungen in der Ausführung vorkommen oder die abweichende Zustände auftreten, ist der Vertragsunternehmer mit der Frage konfrontiert, welcher Geldbetrag eine faire Entschädigung für die Änderungen darstellen könnte. Im Gegensatz zur Berechnung des Angebots muss der Vertragsunternehmer für diese Änderungen einen Aufpreis nach den von den Streitkräften auferlegten Regeln kalkulieren. Dieser Aufsatz erörtert die Grundregeln, nach denen sich der Vertragsunternehmer für die Berechnung des Aufpreises zu richten hat.

Um Ihnen mehr Informationen zu geben bzw. Ihre Kaufentscheidung zu erleichtern, finden Sie nachfolgend eine Inhaltsübersicht des Aufsatzes:

 

Wann ein REA einzureichen ist

Feststellung der Änderung

Direkte- indirekte Kosten sowie Gewinn

Rechtsberatungs- und Steuerberaterkosten

Fristen, Schlusszahlung und Verzichtserklärungen

Bescheinigung

Umwandlung zum Claim

Fazit

 

Aufsatz erstellt von Attorney-at-Law Paul D. Reinsdorf. Attorney Reinsdorf hat seine juristische Ausbildung in Amerika abgeschlossen. Er berät Firmen auf dem Gebiet des amerikanischen Beschaffungsrechts (USA) u. a. hinsichtlich Fragen zur Ausschreibungen und Vertragsabwicklung

 

Statistik (Seiten/Wörter/Dateigröße) Sprache Dateiformat Preis
4 Seiten / 1664 Wörter / 76 KB Deutsch Adobe PDF 50,- €

 

PD9waHAgaW5jbHVkZSgiQUdCLnBocCIpOyA/Pg==

Ich habe die AGB gelesen und akzeptiere sie.

 

Zahlung erfolgt über eine gesicherte SSL-Seite von PayPal. PayPal ist einer der weltweit führenden Anbieter von ePayment-Lösungen. Die Daten Ihrer Kreditkarte werden bei uns nicht gespeichert bzw. können von uns nicht eingesehen werden.

<<< Zurück zur Übersicht aller Aufsätze

 

This text is also available in: Englisch